Menu Close

Lean Management

Toyota's Erfolgsmethoden für niedrigere Bestände und kürzere Durchlaufzeiten

Lean ist als effektiver Prozessverbesserungsansatz nachwievor in aller Munde, aber nur Wenige haben die Ideen, Konzepte und Methoden wirklich verinnerlicht. Ich biete in China seit einigen Jahren einen Lean-Workshop mit folgenden Inhalten an:

  • Was ist Lean und welche Unterschiede gibt es zu anderen Prozessverbesserungsmethoden (REFA, Six Sigma)?
  • Lean-Metriken, Bestandskategorien, Arten der Verschwendung, Muda/Mura/Muri
  • Geschichtliches: Die zweite Revolution in der Automobilindustrie
  • Das Toyota Produktionssystem
  • Die Just-in-Time-Philosophie: One-Piece Flow, Takt, Pull, Kanban, Yamazumi, Tsurube
  • Die Jidoka Philosophie: Andon, Automatisierungsgrade, Chaku-Chaku, Zellenfertigung, Poka-Yoke, SMED, EPEx
  • Implementierungsvoraussetzungen: Heijunka, SWT und andere Formblätter, 5S, Kaizen, Gemba, A3
  • Organisatorisches: Hancho, Kumicho, Shusa, Sensei
  • Implementierung: Wertstromanalysen, Wertstromdesign (Value Stream Mapping and Design) anhand von zweier Case-Studies

Dauer: 2 Tage

Ort: In Ihrem Betrieb in der Volksrepublik China oder angrenzenden Ländern; auf Wunsch auch online.

Kosten: 27‘500 RMB pro Tag brutto (inkl. Steuern und Reisekosten) in China.

Ich freue mich über Ihre Anfrage per E-Mail: