Menu Close

Beschaffung und Supply Chain Management

Im Einkauf liegt der Gewinn

Neben der Verbesserung der eigenen Geschaeftsprozesse spielt die vertragliche und logistische Einbindung von Lieferanten in Form eines professionellen Supply Chain Managements eine große Rolle.  Viele produktionsseitig durchaus gut aufgestellte Unternehmen leiden durch mangelhaftes Vertrags- und Ausschreibungsmanagement an rechtlichen Risiken, hohen Lieferkosten, unbefriedigender Lieferqualität und mangelnder Liefertreue. Eine besondere Herausforderung stellen hierbei allfällige Unterschiede zwischen den angelsächsischen, kontinentaleuropäischen und chinesischen Rechtssystemen und Geschäftsusancen dar.

Ich biete seit einigen Jahren entsprechende Schulungen auf Grundlage der Lehrinhalte des Amerikanischen Institute for Supply Management (ISM) an und gehe dabei ausführlich auf deutsche und chinesische Besonderheiten ein:

  • Vom Einkauf zum Beschaffungswesen zum Supply Management (gemäß SM-Core Modul 1)
  • Category und Commodity Management (gemäß SM-Core Modul 2)
  • Sourcingstrategien (gemäß SM-Core Modul 3)
  • Ausschreibungsmanagement (gemäß SM-Core Modul 4)
  • Verhandlungsführung (gemäß SM-Core Modul 5)
  • Vertragsgestaltung (gemäß SM-Core Modul 6 und 7)
  • Rechtliche und regulatorische Compliance (gemäß SM-Core Modul 8)
  • Supplier Relationship Management (gemäß SM-Core Modul 9)
  • Lieferantenqualifizierung und –leistungsbewertung (gemäß SM-Core Modul 10)
  • Kostenmanagement (gemäß SM-Core Modul 11)
  • Finanz- und Budgetplanung (gemäß SM-Core Modul 12)
  • Produktentwicklung (gemäß SM-Integration Modul 2)
  • Bedarfsplanung und Prognoseverfahren (gemäß SM-Integration Modul 3-5)
  • Lagerlogistik und Materialfluss (gemäß SM-Integration Modul 6)
  • Transportlogistik (gemäß SM-Integration Modul 7)
  • Materialwirtschaft und Anlagenbewirtschaftung (gemäß SM-Integration Modul 8)
  • Qualitätsmanagement (gemäß SM-Integration Modul 9)
  • Projektmanagement (gemäß SM-Integration Modul 10)
  • Leadership und Management (gemäß SM-LT Modul 1)
  • Strategieentwicklung (gemäß SM-LT Modul 2 und 3)
  • Businessplanentwicklung (gemäß SM-LT Modul 4)
  • Stakeholder Management (gemäß SM-LT Modul 5)
  • Organisationsstrukturen (gemäß SM-LT Modul 6)
  • Mitarbeiterleistungsbewertung (gemäß SM-LT Modul 7)
  • Nachwuchsförderung (gemäß SM-LT Modul 8)
  • Technologiemanagement (gemäß SM-LT Modul 9)
  • Risikomanagement (gemäß SM-LT Modul 10)
  • Compliance (gemäß SM-LT Modul 11)
  • Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung (gemäß SM-LT Modul 12)

Inhalte: Frei wählbar aus oben angeführten Lehrmodulen

Dauer: 1-5 Tage, abhängig von den ausgewählten Inhalten

Ort: In Ihrem Betrieb in der Volksrepublik China oder angrenzenden Ländern; auf Wunsch auch online.

Kosten: Bitte kontaktieren Sie mich, um ein individuelles Angebot zu bekommen.

Ich freue mich über Ihre Anfrage: